Konservative HNO Diagnostik und Therapie

In unserer Praxis wird Ihnen ein umfang­reiches Spektrum an diagnos­ti­schen und thera­peu­ti­schen Leis­tungen um die HNO‐Heilkunde ange­boten. Akute Infek­tionen stellen für Kinder in der Regel eine starke Belastung dar. Hier ist eine zügige Vorstellung verbunden mit einer adäquaten Schmerz­lin­derung wichtig. Wir versuchen, diese Kinder in der Sprech­stunde bevorzugt zu behandeln.

  • Hauttest („Prick“-Test)
  • RAST (Allergen‐Antikörpersuchteste aus venösem Blut)
  • medi­ka­mentöse Aller­gie­be­handlung
  • Hypo­sen­si­bi­li­sie­rungs­be­handlung
  • Screening auf Vorliegen eines Schlaf‐Apnoe‐Syndromes mittels ambu­lanter Schlaf­auf­zeichnung
  • Klärung der Schnarch­lau­t­ent­stehung mittels ambu­lanter Propofol‐Endoskopie
  • Ohrmi­kro­skopie
  • Endo­skopie des Ohres und ggf. der einseh­baren Felsen­bein­an­teile
  • Entfernung von Ohrschmalz (vorsichtige Spülung und/oder Absaugung und/oder Häkchen­ent­fernung)
  • Entlas­tungs­schnitt oder -punktion bei akutem oder chro­ni­schem Mittel­ohr­erguß
  • Hörtest
  • Sprach­hörtest
  • Über­schwellige Hörtests
  • Elek­tro­nische Hirn­stamm­messung (BERA)
  • Messung der Trom­mel­fell­dich­tigkeit und Schwin­gungs­fä­higkeit (Tympa­no­metrie)
  • Repro­duk­ti­onstest der Otoakus­ti­schen Emis­sionen
  • Gabe von viskösem Cortison in das Mittelohr bei Hörsturz/Tinnitus
  • Infu­si­ons­the­rapien bei Hörsturz/Tinnitus
  • Video­ge­stützte Erreg­bar­keits­prüfung der Gleich­ge­wichts­organe
  • Lage‐ und Lage­rungs­prü­fungen sowie Repo­si­ti­ons­ma­növer bei bestimmten Schwin­del­formen
  • Gabe von Genta­micin in das Mittelohr bei M. Meniere
  • Gabe von viskösem Cortison in das Mittelohr bei Schwindel/M. Meniere
  • Infu­si­ons­the­rapien bei Schwindel/M. Meniere
  • Manuelle Diagnostik und ggf. Therapie von Blockie­rungen der Hals‐ und Brust­wir­bel­säule und der Kopf­ge­lenke sowie orien­tie­rende Diagnostik der Kiefer­ge­lenks­stö­rungen, ggf. Triggerpunkbehandlung/ Anlei­tungen zur Selbst­mo­bi­li­sation
  • Sono­grafie der Halsweichteile/Lymphknoten
  • Sono­grafie der Schild­drüse
  • Stimm­pro­the­sen­ein­lagen und -Wechsel
  • Nach­sorge und spezielle Reha­bi­li­tation von Pati­enten mit Tumoren des Mundes, Halses und des Kehl­kopfes sowie bei Kehl­kopf­ent­fer­nungen (Laryn­gek­tomie)
  • Chro­nische Mandel­ent­zündung
  • Erkrankung der Spei­chel­drüsen
  • Geschmacks­stö­rungen
  • Nasenluft -Durch­fluß­messung
  • Endo­skopie der Nasen­haupt­höhle und Nasen­ne­ben­höhlen
  • Sono­grafie der Kiefer­höhlen und der Stirn­höhle
  • gezieltes Einbringen von Medikamenten/„hohe Einlagen“
  • Mikro­wel­len­be­handlung der Nasen­ne­ben­höhlen
  • Tumor­kon­trolle
  • konser­vative und ambu­lante operative Behandlung des Nasen­blutens (Radio­fre­quenz­ko­agu­lation)
  • Störungen des Geruchs­sinnes
  • Diagnostik bei kind­lichen Hörstö­rungen
  • Vergrö­ßerten Rachen‐ und Gaumen­mandel
  • Verengung der oberen Atemwege
  • Kind­liche Infekt­häufung
  • Neuge­bo­renen Hörs­creening
  • Elek­tro­nische Hirn­stamm­messung (BERA)
  • Ultra­schall der Hals­weich­teile
  • Ultra­schall der Spei­chel­drüsen
  • Ultra­schall der Nasen­ne­ben­höhlen
  • Endo­sko­pische Unter­su­chungen mit/ohne Ober­flä­chen­be­täubung
  • Tumor­schnelltest zum Screening auf bösartige Neubil­dungen der Mund­höhle (OncAlert)
  • Tumor­schnelltest auf Zell­befall mit humanem Papillom‐Virus 16, dann auch Partner‐Behandlung (Prevo‐Check)
  • Stimm­pro­the­sen­ein­lagen und -Wechsel
  • Trache­al­ka­nü­len­ma­nagement und -wechsel

Entfernung von gut‐ und bösar­tigen Gesichts­haut­ver­än­de­rungen mit primärem Wund­ver­schluss oder plas­ti­scher Korrektur in Lokal­an­äs­thesie.

  • Mikro­bio­lo­gische Abstriche
  • Labor aus dem venösen Blut
  • CRP‐Schnelltest
  • Tumor­schnelltest zum Screening auf bösartige Neubil­dungen der Mund­höhle (OncAlert)
  • Tumor­schnelltest auf Zell­befall mit humanem Papillom‐Virus 16, dann auch Partner‐Behandlung (Prevo‐Check)

Umfassende Betreuung von der Diagnose bis zur Nachsorge.

Das gesamte Behand­lungs­spektrum der Hals‐Nasen‐Ohrenheilkunde bei Kindern und Erwach­senen.

Icons Praxis_57x57
Pollen­ka­lender